Günter Reiß

Ab 1970 die ersten Songs und Gedichte verfasst.
Im Duo mit Julian Thiele (†) musikalisch als Günter und Julian in Kleinkunstkneipen und mit Straßenmusik unterwegs.
Ab April 1981 in München beim Gong-Verlag beschäftigt.
Musikalisch unterwegs ab 1981 mit Gerti Dorazil als Songwriterduo „Sommerwind“, Auftritte u. a. bei Singats, damals noch hinter der TU-Mensa, oder in der legendären Liederbühne Robinson.
Später mit der Band „Wondrazil“, leider nur ein Konzert im Kolpinghaus im Münchner Entenbachviertel.
Dann gab es noch die G-Reiß-Band (Blues), Konzert in der Pasinger Fabrik
Die letzte Band: Reiß & Die Wölfe.
Auftritte beim Festival der Liedermacher in Bayreuth und beim Korbmarkt in Lichtenfels.
Ab Mitte der 90er Jahre dann solo unterwegs, Juni und Juli 2002 u.a. in Fürstenfeldbruck beim Festival für die freifließende Donau, Lieder einer Sommernacht in Maroldsweisach und schließlich ein Festival im sächsischen Vogtland.